News

absatzwirtschaft.de - Aktuelle Beiträge zu Marketing und Wirtschaft

» Vodafone steigt ebenfalls bei Digitalwährung Libra aus

Der nächste große Name zieht sich aus Facebooks geplanter Digitalwährung Libra zurück. Der britische Telekommunikationskonzern Vodafone folgt mit seinem Ausstieg auf Finanzdienstleister wie Mastercard, Visa und Paypal. Auch Ebay und Booking sind nicht mehr dabei. Die umstrittene Digitalwährung soll 2021 in Umlauf kommen.

» Von Jena um die Welt: Was Somag mit Google Maps zu tun hat

Die Thüringer Wirtschaft hat die schwierigen Nachwendejahre hinter sich gelassen. Gründergeist und Engagement haben viele innovative Unternehmen hervorgebracht. Eines ist die Somag AG: Der mittelständische Familiebetrieb aus Jena produziert Hightech-Komponenten für den Weltmarkt und beweist, dass die Unternehmensgröße nicht für den Erfolg entscheidend ist.

» Online-Handel nimmt Marke von 100 Milliarden Euro ins Visier

Die Deutschen shoppen online so viel wie noch nie. Kritik an Zustellproblemen und Retouren-Vernichtung bremsen das Wachstum nicht. Die Händler sehen sich den Herausforderungen gewachsen und peilen nach einem Gesamtumsatz von 94 Milliarden Euro im Jahr 2019 nun die Marke von 100 Milliarden Euro an.

adzine.de - Aktuelle Beiträge zu Onlinemarketing

» Nach Übernahme durch Jellyfish: Tradelab gibt seinen Namen auf

Im November 2019 gab die Digital-Marketing-Agentur Jellyfish die Übernahme von Tradelab bekannt. Der Name Tradelab wird nun endgültig gestrichen und der Tech-Spezialist für geräteübergreifende Programmatic-Kampagnen firmiert künftig ebenfalls unter der Marke Jellyfish. Die Agentur erweitert durch die Umfirmierung ihr globales Netzwerk, gleichzeitig soll in Paris ein Innovationszentrum entstehen.

» Attribution-Plattform Appsflyer sammelt 210 Millionen US-Dollar ein

Der Mobile-Attribution-Spezialist Appsflyer stemmt eine Finanzierung in Höhe von 210 Millionen US-Dollar. Die Series D-Runde wird dabei angeführt von der New Yorker Equity-Gesellschaft General Atlantic. Auch der Investment-Arm der Deutschen Telekom (DTCP) ist als bestehender Kapitalgeber erneut beteiligt. Damit kommt das Unternehmen auf eine Bewertung von 1,6 Milliarden US-Dollar.

» Rekordjahr für Out-of-Home: 2,45 Milliarden Euro Bruttowerbeumsatz

Aktuelle Nielsen-Zahlen verdeutlichen das starke Wachstum von digitaler und analoger Außenwerbung. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Investitionen in OOH um 13 Prozent. Während TV nahezu stagniert und Print sogar rückläufige Zahlen zu verbuchen hat, sind Out-of-Home und Online die Wachstumstreiber der deutschen Werbelandschaft.